SPIELAUTOMATEN

Schauen wir uns die Spielmechaniken von Book of Ra etwas genauer an.

Es gibt 3 Arten, Book of Ra zu spielen, da über die Jahre 3 verschiedene Versionen erschienen sind.

Einerseits wäre da die Originalversion, entwickelt vom österreichischen Entwicklerstudio Novomatic, die als „Book of Ra Classic“ bekannt ist. Diese Version wird oft gespielt, um einen etwas gröberen Eindruck von Book of Ra zu bekommen, da einige in den späteren Versionen ausgefeiltere Features hier noch nicht sehr weit entwickelt waren, was das Spiel simpler sowie einfacher für Anfänger erscheinen lässt.

Andererseits gibt es noch eine neuere Version, die ursprünglich im Jahr 2011 rauskam und von der Gaminator Group, einer von Novomatic geleiteten Entwicklergruppe auf der Basis des Originals entwickelt wurde. Diese Version trägt den Titel „Book of Ra Deluxe“. Sie ist bei Weitem die meistgespielte Version des Spiels.

Zusätzlich ist eine brandneue Variante namens „Book of Ra 6“ bekannt, die auch manchmal unter dem Namen „Book of 6“ oder „Book of Ra Deluxe 6“ angeboten wird. Diese ist vermutlich die letzte Version, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass der Entwickler nach drei Book of Ra-Spielen und den weiteren Slot-Spielen, die sie bereits herausgebracht haben, einen weiteren Titel noch benötigen werden.

Im Vergleich gibt es einige wichtige Unterschiede in der Spielmechanik zwischen den Versionen. Das originale Book of Ra Classic spielt sich folgenderweise:

Auf 3 Linien, bestehend aus jeweils 5 Walzen, also 15 Feldern insgesamt, befinden sich Symbole.Das Spielziel ist nun, so viele Linien gleicher Symbole wie möglich zu bilden.Man gibt wie bei anderen Genrevertretern gewohnt seine Wette ein, zieht den Hebel, oder, bei Internetversionen, drückt den Knopf und lässt die Walzen drehen. Mit etwas Glück treten einige der 10 verschiedenen Symbole mehrmals auf. Die Einsatzlinien entscheiden dann den Gewinn.In der Classic-Version von Book of Ra gibt es je nach der Entscheidung des Spielers vor dem Dreh 1, 3, 5, 7 oder 9 von diesen Einsatzlinien. Je nachdem, auf welcher Linie die Reihe gleicher Symbole sich befindet und wie viele gleiche Symbole es sind, verändert sich der Gewinn.

Das Buch des Ra dient als Spezialsymbol. Wenn man es einzeln oder zu zweit vorfindet, dient es als ein Joker und kann andere Symbole ersetzen. Bei drei Büchern allerdings findet eine Bonusrunde statt, die dem Spieler zehn kostenlose Chancen zum Dreh anbietet. Zusätzlich gibt es noch eine Glücksspielfunktion, die dem Spieler es erlaubt, nach einem erfolgreichen Dreh ein kleines Glücksspiel zu aktivieren, was je nach Resultat den Gewinn entweder steigert oder gleich null setzt. Das Glücksspiel ist relativ einfach gestaltet und benötigt natürlich viel Glück. Man muss nämlich erraten, ob eine verdeckte Karte ein schwarzes (Pik oder Kreuz) oder rotes (Herz oder Karo) Symbol besitzt. Sobald diese dann enthüllt wurde und man das Glücksspiel gewonnen hat, kann man dies theoretisch unendliche Male wiederholen, bis man einmal verliert.

In der Deluxe-Version des Spieles, die heutzutage den Standard und die am häufigsten angebotene Version von Book of Ra darstellt, verändern sich hauptsächlich die Grafik- sowie Soundeffekte.

Diese sind deutlich modernisiert worden und wirken nicht so angestaubt wie die des 2005 entwickelten Originals. An dem Gameplay hat sich allerdings auch etwas geändert, es existieren nämlich in Book of Ra Deluxe nicht mehr nur 9 maximale Einsatzlinien, sondern 10, was theoretisch die Gewinnchancen erhöht. Man kann nun auch die Anzahl der Einsatzlinien komplett frei verändern, darf sich also jede beliebige Anzahl zwischen 1 und 10 aussuchen.Außerdem wurden die Einsatzlinien beziehungsweise der mit ihnen verbundene Preis aufgrund der Veränderung ihrer Anzahl angepasst, sodass es nicht mehr so große Unterschiede zwischen den einzelnen Linien gibt. Alle anderen Features des Originals bleiben unverändert erhalten, wenn auch die meisten grafisch deutlich aufgebessert wurden und teilweise etwas schwer wiederzuerkennen sind.Die neueste der drei Versionen, Book of 6, spielt sich fast identisch wie die Deluxe-Version; sogar die Grafik ist größtenteils erhalten geblieben. Allerdings gibt es bei Book of 6 einen großen Unterschied in der Spielmechanik, der auch als Namensgeber dieser Version fungiert.

Nämlich gibt es bei Book of 6 anstatt 5 Walzen wie im Original oder der Deluxe-Version nun 6 Walzen voller Symbole. Diese Änderung ist vielleicht nur minimal, doch sie verändert die Gewinnchancen dramatisch und selbst erfahrene Spieler der beiden älteren Versionen werden das veränderte Spielgefühl sofort merken. Die Einsatzlinien wurden ebenfalls verändert, sodass es in dieser Version nun einen größeren Unterschied macht, welche Einsatzlinie man trifft. Die meisten der maximal 10 Linien bringen nämlich einen nur sehr mageren Gewinn ein. Im Gegensatz dazu wurden die Gewinne einiger anderer dramatisch gesteigert. Aufgrund dieser Änderungen wird Book of 6 als die schwerste Version von Book of Ra angesehen.

Zum Schluss möchten wir noch auf Imitationen verweisen, von denen es, besonders im Internet, nur so wimmelt. Zwar gibt es eine große Menge an offiziellen Ablegern von Book of Ra, wie zum Beispiel Ramses II, das vom selben Entwicklerstudio stammt, doch mindestens genauso viele ähnliche Spiele sind simple Nachahmungen. Manche benutzen sogar den Namen „Book of Ra“ oder eine sehr ähnlich klingende Abänderung desselben, um Spieler anzulocken. Die Tatsache ist allerdings, dass Book of Ra teure Lizenzen besitzt. Diese Lizenzen müssen von jedem Anbieter, der das Spiel betreiben will, erst mal von den Entwicklern abgekauft werden, was nicht nur sehr mühsam, sondern auch finanziell belastend ist. Deshalb gibt es weitaus mehr illegal angebotene Book of Ra-Spiele auf dem Internet als legal lizenzierte. Es ist also, um Betrug zu vermeiden, ratsam, immer darauf zu achten, auf genau welcher Webseite man denn gerade spielt.

Im großen und ganzen kann man trotzdem noch sagen, dass Book of Ra ein Spiel mit recht überschaubaren Regeln ist.
Schließlich stellt es deshalb für manche nur ein weiteres in einer Reihe von vielen „Fünf gewinnt“-Spielen dar. Doch Kenner schwören auf Book of Ra und sehen es als einen Stern am Gewinnspielhorizont an. Probieren Sie es doch selbst! Bei unserer kostenlosen Version kann man schließlich nichts verlieren!